Aufgaben & Anforderungen für den Umweltgemeinderat

 

Umweltgemeinderäte erfüllen eine wichtige Funktion im Bereich des vorsorgenden Umweltschutzes und einer nachhaltigen Gemeindeentwicklung.

In jeder niederösterreichischen Gemeinde gibt es mindestens eine oder einen UGR, die/der vom Gemeinderat zu bestellen ist/sind. Sie sind unabhängige Organe, die an keine Weisungen gebunden sind. Eine Verantwortlichkeit besteht lediglich dem Gemeinderat gegenüber.

UGR sind grundsätzlich für alle Umweltprobleme in ihrer Gemeinde sowie für alle Angelegenheiten, die die Umweltinteressen der Gemeinde und ihrer Bürgerinnen und Bürger betreffen, zuständig.


Bei schädlichen Eingriffen in die Umwelt haben UGR die jeweiligen Verursacher/innen über die möglichen Folgewirkungen zu informieren und aufzufordern, diese Eingriffe zu unterlassen. Wird dieser Aufforderung nicht entsprochen, ist vom UGR Anzeige zu erstatten.


Außerdem haben UGR die Pflicht, dem Gemeinderat über Wahrnehmungen und ihre eigenen Tätigkeiten in der Gemeinde zu berichten und gegebenenfalls den zuständigen Gemeindeorganen Empfehlungen für zu treffende Maßnahmen im Interesse des Umweltschutzes zu geben.

Hoch

Berichte aus meiner Tätigkeit als Umweltgemeinderat 2006 - 2010

 
 
Powered by Phoca Download